LIT gastiert beim HSV Minden-Nord

Am Samstag steht für die 1. Frauen der LIT TRIBE 1912 das erste Derby im Mühlenkreis bevor. Mit dem HSV Minden-Nord empfängt uns erneut ein Oberliga-Topteam in seiner Wirkungsstätte.

Aber moment mal? Denn die heimische Wirkungsstätte heißt aktuell Sporthalle Minden-Süd, Häverstedt. Aufgrund baulicher Mängel musste der HSV bis Jahresende die Sporthalle Stemmer räumen und umziehen. Diese Maßnahme tut dem Stemmeraner Spiel jedoch keinen Abbruch. Als Mindener Platzhirsch lenkt der HSV seit vielen Jahren die Geschicke im Mindener Frauenhandball. Und auch in dieser Saison möchte das Team von Olaf Grintz erneut im oberen Drittel der Oberliga Westfalen mitmischen.

Beim Auftaktspiel gegen Handball Bad Salzuflen hielten die Hausherrinnen die Kustädter lange Zeit in Schach, gestalteten die Partie bis zum 13:14 offen. Am Ende unterlag der HSV dem Titelaspiranten nach beeindruckendem Kampf mit 19:26. Dass am zweiten Spieltag eine deutliche 25:32-Niederlage beim TSV Hahlen folgte, sollte nicht zu hoch gehängt werden. Auch wenn sich die Grintz-Sieben an diesem Abend vom Hahler Spielgeschehen beeindrucken und dominieren ließ, sind wir vor einem starken Gegner gewarnt.

Mit flotten, flinken Flügelspielern wie Emma McCarthy und Katharina Martins und Schlagwürfen von Judith Schröder auf der Mittelposition, verfügt der HSV über gute, individuelle Oberligaspieler. Zudem kann Rückraumschützin Bea Hartmann für einfache Tore aus der zweiten Reihe sorgen.

Anwurf in der Sporthalle Minden-Süd ist am Samstag, 24.10.20 um 17.30 Uhr. Die LIT TRIBE 1912 freut sich auf das Match und Eure Unterstützung!

Weitere Artikel

Schöne Hingucker!

Die Sporthallen Nordhemmern und Holzhausen II strahlen in neuem Glanz. Die Riesenbanner der Aufstiegsteams 2018/2019 wurden vom Team Objektbetreuung erfolgreich in unseren Heimspielstätten angebracht. Jetzt

Weiterlesen >

Platzhirsch verjagt

Die 1. Frauen der LIT TRIBE 1912 haben den HSV Minden-Nord im Kreisderby erfolgreich besiegt. Mit 33:14 setzten die Oberliga-Damen ein triumphales Ausrufezeichen beim einstigen

Weiterlesen >